Dienstag, 4. Dezember 2012

(Vor)Freude

Am Wochenende war es endlich so weit, es durfte ausgepackt werden! 

 Ich wurde von Tanni bewichtelt und sie hat meinen Geschmack voll getroffen.

Liebevoll eingewickelte Pakete, versehen mit hübschen Anhängern, sooo schön, das ich zwar den 'Ur-Zustand' im Bild festgehalten habe, aber ein nachher Gruppenfoto vergessen habe.


Nun, das wird noch nachgeholt, steigert die Spannung!

 

Meinen neuen Begleiter (something handmade) zeige schonmal, wenn auch leicht unscha(r)f:

Außerdem gab es noch: 

something old: eine Zuckerdose, 

something new: Regenbogenbunte Sockenwolle von Tutto

something X-Mas: kleine, bunte Baumanhänger 

something sweet: originellen Weihnachtsstaub, Bratapfelkonfitüre, Schoki und noch was lakritziges für den GÖGA

Diese Wichtelaktion war für mich die Erste, aber sicher nicht die Letzte. 

Es hat einfach nur Spaß gemacht sich Gedanken zu machen was jemand anderem gefallen könnte.

 

Danke Tanni als mein Wichtel aber auch für die Organisation!




1 Kommentar:

  1. Hallo Gabi,

    ich freue mich riesig, daß ich Deinen Geschmack getroffen habe und sage auch für mein Wichtelpaket nochmal ganz herzlich Danke !

    Dickes Drückerle, Tanni

    PS: einen dicken Schmatzer auch von Finley

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über nette Worte...