Donnerstag, 22. November 2012

Halsschmeichler





Größtenteils im Urlaub entstand der Botanical Cowl, um meinen Hals schön warm zu halten. 

Material: Merinowolle 
Farbe: Neptun
von: Dornröschen Wolle



Montag, 19. November 2012

Fachkenntnisse gefragt

Am Wochenende war ich mit dem Gatten unterwegs. Dabei kamen wir an diversen Spinnrädern vorbei, die konnte ich erkennen, auch ohne zu spinnen. Doch bei diesem Teil verließen mich die Kenntnisse. Aber sicher lesen hier Fachfrauen mit (die jezt lachen) die mir verraten können wozu das Teil gebraucht wird???

Angekommen

Mein Gewinn ist eingetroffen und ich bin ganz begeistert. 

Ramgad, du hast meinen Geschmack 100prozentig getroffen. 
Das Täschchen wird mich neben dem Strickzeug jetzt wohl auf so manchen Wegen begleiten.

DANKE!!!

Vollendet

Schon länger war das Projekt 'langsam ernährt sich das Eichhörnchen' so gut wie fertig. Nachdem meine Mutter dankenswerterweise wieder das Zusammennähen übernommen hat, brauchte ich nur noch die Blende anstricken. Fehlten nur noch die Knöpfe, schlicht und leicht sollten sie sein. Was bietet sich da mehr an als welche aus Perlmutt? Ich fand sie an einer alten Bluse und nun kommen sie an dem neuen Gewand zu neuen Ehren.

Nachtrag: Die Jacke trägt sich wunderbar!
Vergessen habe ich meine Statistik:

Material: 

Rowan Kidsilk stripe Farbe Cool, nach der Anleitung aus dem Anleitungsheft. Und bei diesem Modell stimmte die Anleitung, anders als bei Birgit

erbeutet bei Wollkultur
 

Mittwoch, 14. November 2012

Postkartenwetter

Anders kann ich diesen goldenen Herbst im November nicht beschreiben.



So musste ich bei meiner Laufrunde in der großen Stadt innehalten und genießen.
Und da ich schon dabei war den Augenblick zu dokumentieren fiel der Blick auf meine Füße, die in neuen Laufschuhen stecken. Auch wenn ich mich in Anbetracht der kommenden Jahreszeit für die wasserfestere Variante entschieden habe, durften sie bei diesem tollen Wetter ihren Jungfernlauf mit mir absolvieren. Wir fühlten uns gleich wohl miteinander und werden bestimmt eine schöne Zeit zusammen haben.

Freitag, 9. November 2012

Geht doch!!

Hat mir ja kein Ruhe gelassen...
Also habe ich nochmal brav 60 Maschen angeschlagen, gleiches Muster, aber mit normalen KnitPro Nadeln statt der Cubics. Und siehe da, es ringelt ganz brav vor sich hin und darf mich nun die nächste Zeit in der Tupperbox immer begleiten.
Ramgad macht das auch so.

Mittwoch, 7. November 2012

Wild statt Ringel

Wie ringelt das Ding?
fragte Christine von Dornröschen-Wolle neulich. Ein Strang der Ringeldinger die bei mir einziehen durften wurde nach dem gleichen Rezept angestrickt.
Keine Ahnung, aber das Ding wollte einfach nicht ringeln, meines wilderte! Und so entstand daraus - kurz entschlossen - eine Handy-Tasche. Wollte ich schon länger haben...

Montag, 5. November 2012

Award



Lange bin ich ja noch gar nicht in der Blogger-Welt unterwegs, und schon habe ich von Maike einen Award bekommen.
Gerade so als Neuling frage ich mich manches mal ob mein Geschreibsel überhaupt jemanden interessiert. Oft staune ich auf meiner Blogrunde über die tollen Fotos und Werke der 'anderen' und frage mich, ob ich da überhaupt mithalten kann. Aber ich bleibe bei meinem Tagebuch und freue mich über die netten neuen Kontakte die sich dadurch für mich ergeben.

So, und nun will ich den Award auch weitergeben an:


Creative-Alex

Sprottenpaula

Schoenbuchaue

Zauberwesentagebuch

Westfalenmaus


Hoffentlich ist der Award willkommen, jedenfalls lese ich diese Blogs besonders gerne!

Fertig




Aus dem Knäul im Vordergrund wurden wie geplant Ribbelmuster- Fußwärmer. 

 



Sockenwolle von Dornröschen mit dem schönen Namen Wintersonne an der See, entstanden allerdings bei Regen in Deutschlands höchsten und größten zusammenhängenden Mittelgebirge im Südwesten Baden-Württembergs und fotografiert auf der heimischen Terasse im Herbstlicht.


Sonntag, 4. November 2012

Gewonnen!!!

Ich kann es irgendwie kaum glauben, aber ich bin es tatsächlich, die Ramgad für den Wasen-Gewinn ausgelost hat.

Nun bin ich aber gespannt!