Freitag, 22. März 2013

Frühlingswolle

Vor ein paar Tagen zuckte mal wieder mein Bestellfinger. Bei Etherische Öle lachte mich Regenbogenwolle an, da konnte ich nicht anders als mir eine Woche vor Ostern so die Farbe ins Haus zu holen. Schnell nach draußen gebracht, durften die Stränge heute mit meiner kleinen Schafherde für einen kurzen Fototermin auf der Terrasse posieren. Und gleich werde ich mir einen Strang auswählen, wickeln und gemütlich vorm warmen Ofen anstricken und damit meinen freien Tag genießen.
Denn, wie meine Oma immer zu sagen pflegte: 'Gut das wir das Wetter nicht auch noch machen können, das gäbe was!' In diesem Sinne nehme ich es als gegeben hin, und mache das Beste aus dem was ich nicht ändern kann.

Kommentare:

  1. Das hast Du gut gemacht.....so fröhliche Farben.
    Da kommt Sonne ins Herz.
    Lieben Gruß,Sabine

    AntwortenLöschen
  2. ja bei moni (etherische öle) da bekommt man richtig schöne Sockenwolle, ich habe da einen kleine Vorteil wir sind fast Nachbarn und so komm ich immer sehr schnell an die schöne Frühlingswolle. Viel Spaß beim Stricken.
    LG Gabi

    AntwortenLöschen
  3. bei all den tollen Farben bekommt man ja Schnappatmung ;-)
    Tolle Beute!

    LG
    Willow

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    Danke für deinen lieben Kommentar bei mir. Du hast dir richtig schöne Wolle gekauft, nimm doch gleich einen Strang für die Carouselsocken. Das Sockenbrett hab ich selbst gemacht, müsste allerdings noch lackiert werden.

    Schönen Sonntag,

    Martina

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über nette Worte...