Donnerstag, 28. März 2013

Leichter Halswärmer



Kaum hatte sich die Moina im Regal versteckt, wurde sie schon von mir entdeckt und gleich entführt.

Ein tolles Mikrofasergarn mit Seide und Viskose, bei dem ich sofort wusste was daraus werden sollte, ein Übergangsloop. ;o))
Mit 5er Nadel nach Möbiusart 144 Maschen angeschlagen und einfach drauf losgestrickt was mir an einfachen Mustern so in den Sinn kam.
Schweiß gekostet hat mich allerdings das Band, ein geflochtener Zopf sollte es sein. Den bekam ich schnell hin, verlernt man wohl ebenso wenig wie Radfahren, doch für 'schön gleichmäßig' brauchte ich mehr als einen Versuch, aber auch das hat geklappt. Zu guter Letzt noch zwei Perlen, die ich schon lange mal verwenden wollte.

Nun bin ich zufrieden und möchte mich mit meinem Werk bei RUMS einreihen, wo immer so schöne Sachen zu sehen sind.

NACHTRAG für eine aufmerksame Leserin aus dem Wendland, die Maschenzahl habe ich ergänzt. Danke

Kommentare:

  1. Hast fein gemacht. Sieht gut aus!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  2. Der sieht wirklich klasse aus! Aber eigentlich ist es ja schade, daß man jetzt im Frühling die Dinger auch noch braucht. :)

    LG Sammy

    AntwortenLöschen
  3. ein tolles teilchen, genau meine farbe

    liebe gruesse
    ramona

    AntwortenLöschen
  4. sehr schön!! Erinnert ein wenig an den Mojito Möbius.
    Sieht jedenfalls toll aus und die Perlen passen super♥

    LG
    Willow

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über nette Worte...