Montag, 30. Dezember 2013

Jahresabschluss 2013 --> Mützen



Eigentlich sind es beim Häkeln ja auch nur Maschen...

Aber mit denen habe ich es ja nicht so. Dennoch hatte ich ein Objekt meiner Begierde entdeckt und statt Muttern die Anleitung in die Hand zu drücken wollte ich es selber mal versuchen. Nach einer (nicht vorzeigefähigen) Freestyle-Boshi-Mütze zum einhäkeln entstand mit ein wenig Hilfe beim Stricktreff dann diese aus Corviglia.


Für die Bunte, Muster Marke Eigenbau, aus der Grandino-Print fehlten mir die passeden Nadeln. Nach einiger Suche enschied ich mich für ein Set Nadeln von 0 -15 von März Gerste für einen unschlagbaren Preis. Der Name brachte mich zum schmunzeln, doch in China sicher nicht ungewöhnlich...

Die blaue Zopfmuster ist aus doppelter Sockenwolle von Austermann nach der Anleitung Greystone, die ich sicher nochmal stricken werde.

Soviel zum Thema kalte Ohren, was sich damit erledigt haben dürfte.

Dienstag, 24. Dezember 2013

Frohe Weihnachten

mit viel Zeit für alles was Spaß macht wünsche ich allen meinen Bloglesern

Freitag, 20. Dezember 2013

Jahresendflügler zum ersten


In meiner blogreduzierten Zeit ist so einiges entstanden, was ich nach und nach vorstellen werde.

 Die letzten Tage bot sich das Wetter für gute Bilder an und ich konnte ein paar Statisten verpflichten.








 Diese beiden Mützen sind aus einem Schulana Garn, der Country. Passenderweise ist das Muster auch aus einem Wollgeschäft vom Lande: Prünen un Friemeln.
 Das Geschäft gibt es schon 5 Jahre und ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich es nicht kannte. Wie konnte das nur passieren? Aber es ist so schön dort, das ich jetzt öfter mal vorbeischaue und auch manchmal einen Abend dort verbringe.