Freitag, 20. Juni 2014

Ist es denn die Möglichkeit?



Selbst der Gatte merkte kürzlich an, ich hätte schon länger nichts gebloggt. Da wird es wohl Zeit mal wieder was fertiges zu zeigen, darum machte ich mich flugs mit der Kamera auf in den Garten und melde mich zurück.

Ich kann es kaum glauben, aber seit meinem letzten Eintrag ist doch tatsächlich der Monat 'umgesprungen'.
Wahnsinn wie die Zeit vergeht!

Bedingt durch die Hitzewelle musste ich zwischendurch die Projekte wechseln. Bei dem herrlichen Sommerwetter war es mir einfach zu warm um fusselige Wolle zu verstricken. Darum verarbeitete ich aus meinem Bestand ein seidiges Norogarn.

Morgen ist schon Sommeranfang, und für die länger werdenden Nächte ist meine luftiges Tuch bestimmt ein netter Begleiter.
Grundlage war das Tüchle, dem ich in den letzten Reihen ein 'krauses' Lochmuster verpasst habe.





Vorzeigefähig bei der Linkparty 

Kommentare:

  1. ein tolles Tüchlein hast du da gestrickt, gefällt mir.
    LG Gabi

    AntwortenLöschen
  2. tolle Farbenkombination, habe auch gerade ein Tuch auf den Nadeln. Das geht bei der Hitze wirklich gut...

    sonnige Grüße von Kati

    AntwortenLöschen
  3. Oh ich liiiiebe Tücher. Dieses ist wunderschön !!
    Liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über nette Worte...