Mittwoch, 12. November 2014

Urlaubserinnerungen

Egal wo es hingeht, mein Strickzeug darf nicht fehlen und in die USA reisten im August unter anderem zwei Knäul Filigran mit.
Auf langen Autofahrten hatten meine Hände Beschäftigung und ich dennoch Zeit die Gegend zu betrachten.
Nachdem das erste Tuch beendet war, fand ich in den letzten Urlaubstagen, in der Sonne am Strand von Carlsbad, noch Zeit für Neues. Unter den interessierten Blicken der Möwen begann ich einen Groovy.

Ganz gut, dass ich ihn immer dabei hatte, so verkürzte ich mir so manche Stunde Wartezeit.
Inzwischen ist er fertig und ich konnte ihn jetzt, an einem sonnigen Tag bei einem Spaziergang im herbstlichen Laub, fotografieren.

Richtig schön groß und kuschelig ist er geworden.
Ein Muster das ganz schnell nochmal auf die Nadel kommt.
























Kommentare:

  1. Ein schönes Tuch, in das Du Deine Urlaubserinnerungen eingestrickt hast... Und dieses bewegte Foto - irre!
    Liebe Grüße
    Margit

    AntwortenLöschen
  2. <Was für ein tolles Tuch, das dich immer an die USA erinnern wird - das bewegte Foto finde ich auch total klasse!!

    liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über nette Worte...