Donnerstag, 26. Juni 2014

Eigenkreation

Bei meinem Beutezug zum Lagerverkauf hatte ich unter anderem 5 Knäulchen Java  in Meeresfarben erlegt. Dazu stellte ich mir ein Wellenmuster vor und wollte einfach mal kreativ sein und losstricken.


Mit dem hellen Grün begann ich und schon nach wenigen Runden musste ich feststellen, dass das Garn ergiebiger ist, als ich dachte. Nach 3 Wellen ringelte ich in jeder Runde mit dem dunkleren Grün und endete mit dunkelgrünen Wellen als das helle Grün zu Ende war. So habe genau 2 Knäulchen aufgebraucht.


Zum Zeigen bei RUMS


Freitag, 20. Juni 2014

Ist es denn die Möglichkeit?



Selbst der Gatte merkte kürzlich an, ich hätte schon länger nichts gebloggt. Da wird es wohl Zeit mal wieder was fertiges zu zeigen, darum machte ich mich flugs mit der Kamera auf in den Garten und melde mich zurück.

Ich kann es kaum glauben, aber seit meinem letzten Eintrag ist doch tatsächlich der Monat 'umgesprungen'.
Wahnsinn wie die Zeit vergeht!

Bedingt durch die Hitzewelle musste ich zwischendurch die Projekte wechseln. Bei dem herrlichen Sommerwetter war es mir einfach zu warm um fusselige Wolle zu verstricken. Darum verarbeitete ich aus meinem Bestand ein seidiges Norogarn.

Morgen ist schon Sommeranfang, und für die länger werdenden Nächte ist meine luftiges Tuch bestimmt ein netter Begleiter.
Grundlage war das Tüchle, dem ich in den letzten Reihen ein 'krauses' Lochmuster verpasst habe.





Vorzeigefähig bei der Linkparty