Montag, 19. Januar 2015

Besonderes Strandgut






















Auf einem unserer Strandspaziergänge habe ich einen ganz besonderen Fund gemacht, türkische Wolle!
Gelesen hatte ich schon häufiger, dass die toll sein soll.

Wie der Zufall es wollte sind wir an einem Tag zu unserem Schwesterhotel gelaufen. Dort gab es zu meinem Entzücken - und dem Grinsen des GöGa - einen Raum mit allerlei Handarbeiten, ähnlich eines Kinderclubs.
Zufällig hatten die auch auf, also musste ich natürlich rein. Die beiden Damen waren sehr nett, ich konnte ihnen ein paar Strickbegriffen auf deutsch sagen, was sie sehr erfreute.


Zum Glück hatte ich ein paar Euros dabei, denn der Sockenwolle konnte ich einfach nicht wiederstehen.

Abends im Hotel, habe ich sie gleich angestrickt, wie hier schon gezeigt, und war begeistert. Obwohl die gleiche Zusammensetzung (75/25), wie fast immer, ist das Garn viel weicher. Es strickte sich nur so weg.

Schade (oder nur gut), dass ich nicht nochmal vorbeigekommen bin.


1 Kommentar:

  1. Die Farben sind auch super schön - lassen einen so richtig an türkisblaues Meer denken! Gut, dass Du diese Wolle gefunden hast!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über nette Worte...