Samstag, 23. April 2016

Ein paar Tage Auszeit

Vor der Saison mal an die Ostsee, einfach mal raus aus dem Alltag, so haben wir uns das vorgestellt! Und es hat auch wunderbar geklappt.

Ein Landgasthof kurz vor der Insel Poel, ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge. Wir haben viel gesehen, sind Fahrrad gefahren, gelaufen, haben gut gegessen, uns den Wind um die Nase wehen lassen, den ein oder anderen Regenguss mitgenommen, im Strandkorb gesessen und am Ende war der Akku wieder voll!

Und weil so eine Fahrt einem Beifahrer ja immer Zeit zum Stricken verschafft konnte ich mein Tuch vollenden! Die Fäden konnte ich mangels Nadel nicht vernähen, aber das habe ich fürs Bild geschickt kaschiert.


Ein Frozen-Silver aus 2 Strängen einer Drachenwolle mit Seide. 
Das Muster ist ein Vergnügen zu stricken und bei dem Namen fand ich die Wolle einfach nur passend.

Der war bei mir /auf-den-nadeln-april-2/

Kommentare:

  1. Schöne Bilder und gut erholt,das ist doch prima.
    Auf Poel waren wir auf dem Campigplatz und haben von dort dieGegend erkundet.
    Schönen Sonntag und lieben Gruß,Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es ist sehr schön dort und nicht so überlaufen.
      LG

      Löschen

Ich freu mich über nette Worte...