Donnerstag, 24. März 2016

Wilde Maus





Irgendwie bleibt man nirgendwo von Wolle verschont. 











Bei Facebook verkauft Daniela 'Mäuse' liebevoll gefärbt und verschickt. Zum Ausprobieren habe ich Socken ohne Schnick und Schnack ringeln lassen. Ich bin begeistert! Und wenn ich nicht Wolldiät machen würde, zögen hier noch ein paar Stränge ein. 

Einen tollen Beitrag über Daniela gibt es hier: heikes-wolliger-blog.de/handfaerberinnen-stellen-sich-vor-im-maerz-danielas-wolltopf/




Sonntag, 13. März 2016

Crazy Feinheit

Schon lange hatte ich mit dem Crazy geliebäugelt.

Als dann im letzten Jahr die Mystischen Weihnachten zusammen mit Knitcat geplant wurden, da war ich natürlich dabei. Und das Geheimnis sollte ja nicht alleine reisen. Also bestellte ich die Wolle für den Loop gleich mit.

Die kam auch in der Vorweihnachtszeit. Doch mystischer Weise hatte ich bis Heiligabend kein anderes Päckchen. Erst hatte ich Sorge es sei verloren gegangen, doch das Rätsel löste sich dann auf.

Es war nur meine Teilbestellung auf die Reise gegangen. Verzichten wollte ich natürlich nicht, und so kamen meine Stränge etwas später, aber wohlbehalten an, allerdings waren dann die Tage zwischen den Tagen um und meine Lust am Projekt auf Eis gelegt.

Dafür habe ich aber den Crazy-Loop fertig und auch schon mit Begeisterung getragen.

Ich muss schon sagen, die Feinheit macht ihrem Namen alle Ehre!


 Wollträume werden wahr mit der Feinheit.