Samstag, 30. April 2016

zwölf für sechszehn #4




Unbedingt wollte ich das Knäul für April auch noch in diesem Monat verstricken! Darum habe ich heute Abend einen Spurt eingelegt, mich auch von einer schwarzen Fellnase nicht ablenken lassen und es ist mir gelungen, um 22:30 Uhr habe ich den 2. Socken vom Knäul getrennt.



Das Muster, mein erstes Sockengerippe.
Allerdings etwas abgewandelt, indem ich für den Fuß das Muster '8-16-8' gestrickt und in einer Bandspitze auslaufen lassen habe.


Donnerstag, 28. April 2016

Meise an der Ostsee

Nachdem Gretel aus einer Dornröschens Hexenfärbung fertig war, hatte ich gleich einen Pullover aus Woll-Meisen angefangen. Doch dann kam mir die Unlust in die Quere, denn ich war nicht sicher ob ich mit dem Garn reiche. Darum blieb das Projekt erstmal im Körbchen, obwohl doch eigentlich nur noch die Ärmel fehlten...

Vor einiger Zeit habe ich mich dann mal überwunden und immer wieder ein paar Runden an den Ärmeln genadelt. Zum Glück, denn nun, wo der Pullover fertig ist und ich sogar noch Wolle über habe bin ich sehr zufrieden.

Als Anleitung hatte ich den Simple-Ziggurat und als Material 3 Stränge Wollmeise aus Überraschungstüten, 1x Pure und 2x Twin.



Und weil er sich so gut trägt durfte er auch gleich mit verreisen...

gezeigt auch bei rums



Samstag, 23. April 2016

Ein paar Tage Auszeit

Vor der Saison mal an die Ostsee, einfach mal raus aus dem Alltag, so haben wir uns das vorgestellt! Und es hat auch wunderbar geklappt.

Ein Landgasthof kurz vor der Insel Poel, ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge. Wir haben viel gesehen, sind Fahrrad gefahren, gelaufen, haben gut gegessen, uns den Wind um die Nase wehen lassen, den ein oder anderen Regenguss mitgenommen, im Strandkorb gesessen und am Ende war der Akku wieder voll!

Und weil so eine Fahrt einem Beifahrer ja immer Zeit zum Stricken verschafft konnte ich mein Tuch vollenden! Die Fäden konnte ich mangels Nadel nicht vernähen, aber das habe ich fürs Bild geschickt kaschiert.


Ein Frozen-Silver aus 2 Strängen einer Drachenwolle mit Seide. 
Das Muster ist ein Vergnügen zu stricken und bei dem Namen fand ich die Wolle einfach nur passend.

Der war bei mir /auf-den-nadeln-april-2/

Sonntag, 10. April 2016

zwölf für 16 #3




Mit dem Knäul für März habe ich mich schwer getan, sehr schwer getan. Es war so dunkel aber durch das Krokuslila doch ein wenig wie Frühling.
Dann das Muster, das ich dafür gedacht habe, es wollte einfach nicht so recht mein Freund werden.

Dann aber sprang mich auf einem Streifzug durch ein großes Sportgeschäft in der Mittagspause eine reduzierte Soft-Shell-Jacke an und die passte ganz wunderbar zur Wolle, oder die Wolle zur Jacke? Egal, besser hätte es nicht sein können, und was für die Patschepfötchen kann Frau fast das ganze Jahr gebrauchen, zumal in nächster Zeit die Ostsee ruft!



Das Muster ist von Fido
Zopfmuster ohne Zopfnadel